Die Gegend um Bordeaux 

Die besten Tagesausflüge ab Bordeaux

Nachdem Sie sich die besten Plätze in Bordeaux angesehen und viele der Attraktionen der Stadt genossen haben, ist es an der Zeit, über einen Ausflug aus der Stadt nachzudenken und zu erkunden, was die Region zu bieten hat. Die folgenden Orte sind einige der besten Tagesausflüge, die man von Bordeaux aus unternehmen kann.

Saint-Émilion

Saint-Émilion ist definitiv ein Muss für Weinliebhaber, aber diese Stadt, die außerhalb von Bordeaux liegt, ist mehr als nur die Heimat einiger der besten Weine der Welt. Die Stadt, die ihren Namen von einem Mönch, Émilion, hat, der auf der Suche nach einem Rückzugsort war. Diese beeindruckende Stadt, die auf bemerkenswerte Weise ihre mittelalterlichen Überreste bewahrt hat, wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Bucht von Arcachon

Die Einheimischen in Bordeaux lieben an den Wochenenden zur Bucht von Arcachon zu fahren, und die Gegend ist im Sommer einer der beliebtesten Orte bei französischen Berühmtheiten (seien Sie nicht überrascht, Oscar-Gewinner wie Marion Cotillard oder Jean Dujardin zu treffen). Wenn der Touristenansturm im Sommer vorbei ist, ist die Bucht von Arcachon das ganze Jahr über ein friedliches Paradies für Besucher. Probieren Sie dort auf jeden Fall die kulinarischen Spezialitäten der Region, Austern und Muscheln, die zum Sterben gut sind. Auch der Aufstieg auf die Spitze der Dune du Pilat, der höchsten Sanddüne Europas, ist ein Muss.

La Rochelle und l’Île de Ré

Tagesausflügler möchten vielleicht zwei Tage hier bleiben, um die unglaubliche Landschaft der Île de Ré und von La Rochelle wirklich schätzen zu lernen. Starten Sie in l’Île de Ré und entdecken Sie die atemberaubende Landschaft. Eine kluge Möglichkeit, in kürzerer Zeit viel zu sehen, ist es, Fahrräder zu mieten und durch die niedlichen Straßen und charmanten kleinen Plätze zu fahren.

Périgord Noir

Das Périgord ist reich an Geschichte, also sollten Sie sich einen fantastischen Tagesausflug in diese Gegend ganz in der Nähe von Bordeaux nicht entgehen lassen. Beginnen Sie mit Lascaux und seinen berühmten Höhlen, die als die Wiege der prähistorischen Kunst gelten. Nehmen Sie sich danach einen Moment Zeit, um einen Halt in La Roque-Gageac, Beynac-et-Cazenac oder Saint-Amand-de-Coly zu machen, die oft in der Liste der schönsten Dörfer Frankreichs genannt werden. Verbringen Sie einige Zeit in Sarlat und bummeln Sie durch die kleinen Straßen und das Renaissance-Viertel, bevor Sie auf dem Gastronomiemarkt von Sarlat köstliche Speisen probieren.

Die Mündung der Gironde (Gironde-Ästuar)

Begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise durch die Mündung der Gironde, auf der Sie einige der schönsten Stätten und Denkmäler der Region entdecken werden. Die Mündung ist eine Mischung aus den Flüssen Garonne und Dordogne und ist die größte Europas. Sie beherbergt einen Archipel von neun Inseln, zu deren Besichtigung regelmäßig Kreuzfahrten von Blaye aus organisiert werden. Entscheiden Sie sich für einen Zwischenstopp am Phare de Cordouan, dem ältesten und immer noch aktiven Leuchtturm Frankreichs. Der Panoramablick über die Gironde und die Küstenstädte ist atemberaubend. Vergessen Sie nicht die örtlichen Weine zu degustieren!

Lacanau und das Médoc

Lacanau ist ein perfekter Ort für jeden, der Aktivitäten im Freien liebt. Lacanau ist eine großartige Alternative für Surfer, die vielleicht nicht die Zeit haben, den ganzen Weg nach Biarritz zu fahren, aber trotzdem in Bordeaux im Meer surfen möchten. Diejenigen, die lieber an Land bleiben möchten, sollten einen Ausflug planen, um die Weinschlösser einiger der emblematischsten Bordeaux-Weine wie Château Margaux, Saint Estèphe und Pauillac, um nur einige zu nennen, zu besuchen.

Dax

Nachdem Sie tagelang herumgelaufen sind und die Touristenattraktionen in Bordeaux angesehen haben, nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um sich verwöhnen zu lassen. Steigen Sie in einen der regelmäßig verkehrenden Züge nach Dax und verbringen Sie einen Tag in einem der besten Thermalziele Frankreichs. Dank der Warmwasserbehandlungen, die für ihre heilende Wirkung sehr bekannt sind, fühlen Sie sich frisch und verjüngt.

Cognac

Essen und Getränke tragen sicherlich zum guten Ruf der Region Bordeaux bei. Da Cognac, ein kleines Städtchen in der Charente, weltweit für sein Eau-de-vie bekannt ist, sollten Sie einige Zeit in den schönen Kaufmannshäusern verbringen und sich all die niedlichen Dörfer in der Umgebung ansehen.

Biarritz

Mieten Sie ein Auto für einen Tag und fahren Sie ins wunderschöne Biarritz. Reisen Sie früh ab, um in den frühen Morgenstunden zu surfen. Bleiben Sie danach am Meer und lassen Sie die duftende Mischung aus frischer Luft und Meerwasser auf sich wirken. Nehmen Sie ein spätes Frühstück in einem der zahlreichen netten Cafés der Stadt ein und machen Sie sich auf den Weg. Vorbei an vielen Etxola, den typisch baskischen Häusern, lassen Sie sich von der unerschütterlichen Schönheit der Stadt verzaubern. Verlaufen Sie sich am späten Nachmittag in Les Halles, dem lebendigsten Viertel von Biarritz, probieren Sie die besten lokalen Produkte und tauschen Sie sich mit den freundlichen Einheimischen aus. Gehen Sie zurück an den Strand und beobachten Sie einen unglaublichen Sonnenuntergang, bevor Sie sich auf den Weg zurück nach Bordeaux machen.

Beliebtes aus der asiatischen Küche

Wussten Sie, dass asiatisches Essen eine Touristenattraktion ist? Ausländer kommen extra nach Asien, um Neues zu probieren!   Nach Ansicht...

Schweizer Weine – schwer zu finden, und doch so gut!

Wein wird in der Schweiz seit 2.000 Jahren angebaut. Doch außerhalb der Schweiz ist über diese Weine nur sehr wenig...